#1

behinderte frage....

in Archiv 13.09.2005 20:01
von Cooper • Besucher | 1 Beitrag
schönen guten Tag,

Ich habe 1. gerade gesehen das am Donnerstag den 15.9.2005 um 23.35Uhr ein Beitrag über Patton bei Tracks auf Arte läuft...
und 2. habe ich auf der internetseite ein Bild gefunden
nun Wollte Ich fragen ob jemand weiss was Patton da für ein Minimegafon hat und ob das selbstgebaut oder kaufbar ist????
Ich würde mich über antworten Freuen....
Schönen Gruß
Cooper

nach oben springen

#2

behinderte frage....

in Archiv 13.09.2005 21:16
von koboldt • 1.555 Beiträge

Quote:
schönen guten Tag,

Ich habe 1. gerade gesehen das am Donnerstag den 15.9.2005 um 23.35Uhr ein Beitrag über Patton bei Tracks auf Arte läuft...
und 2. habe ich auf der internetseite ein Bild gefunden
nun Wollte Ich fragen ob jemand weiss was Patton da für ein Minimegafon hat und ob das selbstgebaut oder kaufbar ist????
Ich würde mich über antworten Freuen....
Schönen Gruß
Cooper




Erstmal Herzlich Willkommen!

Ich hoffe, Du lässt dich öfter hier blicken, als all die anderen, die eine Frage posten und dann nie wieder kommen

Zu 1.
Ist bekannt, einige versuchen auch, das aufzunehmen (hoffentlich wird´s interessanter als der "Bericht" vom Hurricane

Zu2.
.............komische Frage...................nicht behindert.....nur komisch

Im Ernst, die Frage würd´ ich an deiner Stelle in irgendeinem HiFi- oder Audio-Forum stellen, da wirst Du sicherlich zufriedenstellendere Antworten bekommen als hier.

Aber vielleicht hat ja einer der anderen User eine Idee....

nach oben springen

#3

behinderte frage....

in Archiv 13.09.2005 22:04
von Breylsken • Besucher | 642 Beiträge
Auch ein "Willkommen" von mir. :)

http://www.casperelectronics.com/finishedpieces/megaphone/

Patton gebraucht seit einiger Zeit sogenanntes "Circuit Bending"(Schaltkreise verbiegen) Zeug, das ist von Bastlern/Tüftlern/Musikern selbst zusammengebautes/manipuliertes elektronisches Gerät . Meist ist ein Kinder-Instrument eines der Ausgangsprodukte. Im CD Heft von Fantomas' "Suspended Animation" sind einige solcher Leute genannt.

http://casperelectronics.com/about.php


nach oben springen

#4

behinderte frage....

in Archiv 15.09.2005 18:34
von crazyinstylez • 1.032 Beiträge

Quote:
Auch ein "Willkommen" von mir. :)

http://www.casperelectronics.com/finishedpieces/megaphone/

Patton gebraucht seit einiger Zeit sogenanntes "Circuit Bending"(Schaltkreise verbiegen) Zeug, das ist von Bastlern/Tüftlern/Musikern selbst zusammengebautes/manipuliertes elektronisches Gerät . Meist ist ein Kinder-Instrument eines der Ausgangsprodukte. Im CD Heft von Fantomas' "Suspended Animation" sind einige solcher Leute genannt.

http://casperelectronics.com/about.php




man kann wieder einmal nur staunen was du nicht alles so raus findest ;]

nach oben springen

#5

behinderte frage....

in Archiv 17.09.2005 13:03
von Breylsken • Besucher | 642 Beiträge

Quote:
man kann wieder einmal nur staunen was du nicht alles so raus findest ;]



Totaler Zufall. Ich wollte Cooper nur ein Beispiel für so einen Circuit Bending Typen nennen und bin dann bei casperelectronics gelandet. Und erst nach dem Antworten bin ich nochmal durch die Seite gerauscht und habe dann zufälligerweise das Instrument Megaphone (und die Puppenköpfe) gesehen. Deshalb auch leider wieder dieses schreckliche, bei meinen Posts schon fast obligatorische "edited by" unten drunter. Also nix mit suchen+finden, sondern nur stolpern+unter-die-Nase-gerieben-bekommen. :)

nach oben springen

#6

behinderte frage....

in Archiv 17.09.2005 21:28
von crazyinstylez • 1.032 Beiträge

Quote:

Quote:
man kann wieder einmal nur staunen was du nicht alles so raus findest ;]



Totaler Zufall. Ich wollte Cooper nur ein Beispiel für so einen Circuit Bending Typen nennen und bin dann bei casperelectronics gelandet. Und erst nach dem Antworten bin ich nochmal durch die Seite gerauscht und habe dann zufälligerweise das Instrument Megaphone (und die Puppenköpfe) gesehen. Deshalb auch leider wieder dieses schreckliche, bei meinen Posts schon fast obligatorische "edited by" unten drunter. Also nix mit suchen+finden, sondern nur stolpern+unter-die-Nase-gerieben-bekommen. :)



naja, immerhin ;]

cooper hatte mich einen tag zuvor auch schin via mail gefragt, meine antwort ist auch unbeantwortet geblieben und ein "danke für den link" an dieses forum is wohl vielleicht auch zuviel verlangt, aber so sindse, die mike patton anhänger, gell ;]

nach oben springen

#7

behinderte frage....

in Archiv 18.09.2005 00:12
von koboldt • 1.555 Beiträge

Quote:

Quote:

Quote:
man kann wieder einmal nur staunen was du nicht alles so raus findest ;]



Totaler Zufall. Ich wollte Cooper nur ein Beispiel für so einen Circuit Bending Typen nennen und bin dann bei casperelectronics gelandet. Und erst nach dem Antworten bin ich nochmal durch die Seite gerauscht und habe dann zufälligerweise das Instrument Megaphone (und die Puppenköpfe) gesehen. Deshalb auch leider wieder dieses schreckliche, bei meinen Posts schon fast obligatorische "edited by" unten drunter. Also nix mit suchen+finden, sondern nur stolpern+unter-die-Nase-gerieben-bekommen. :)



naja, immerhin ;]

cooper hatte mich einen tag zuvor auch schin via mail gefragt, meine antwort ist auch unbeantwortet geblieben und ein "danke für den link" an dieses forum is wohl vielleicht auch zuviel verlangt, aber so sindse, die mike patton anhänger, gell ;]



Das heisst also, dass wir ihn hier nicht mehr wiedersehen werden, oder wie

Wo sonst gibt es noch ein deutschsprachiges Patton-Forum, in dem er sich austoben könnte??

Also:

Meldet er sich nicht mehr:

kein "Patton-Anhänger"



oder?






Aber Respekt an Breylsken für die immer wieder interessanten Infos!!

nach oben springen

#8

behinderte frage....

in Archiv 18.09.2005 02:33
von Breylsken • Besucher | 642 Beiträge


Quote:
Wo sonst gibt es noch ein deutschsprachiges Patton-Forum, in dem er sich austoben könnte??



Es gibt ein deutsches Sonic Youth Fanforum, wo man auch ein wenig fremd-fanen darf. Mit nettem Umgang, offen auch für 'schrägere' Musik wie die von Mike Patton. Aber nicht soooo aktiv. Die Adresse weiß ich nicht mehr.


nach oben springen

#9

behinderte frage....

in Archiv 05.10.2005 16:59
von Breylsken • Besucher | 642 Beiträge
Aus einem Interview mit Peter Edwards (Casperelectronics):

"Edwards completed a handful of modified Speak and Spells and then set out to create a market for his retooled toys. He established Casperelectronics, and as he continued to explore the possibilities of his craft, obsessively tweaking the battery-powered guts of loquacious baby dolls and chatty Santa heads, he landed a client base of DJs, experimental musicians, composers and collectors of the obscure, including Danny Elfman, the Melvins and Skeleton Key.

His business hit its stride when vocalist Mike Patton (Faith No More, Mr. Bungle) contacted him with plans for his new Fantomas album.

"He said he wanted a kid's record theme album, meaning he wanted lots of cartoon sound effects and kid toy sounds...giggling, laughing, glib, overjoyed, kooky-kid sounds. He initially wanted me to build him one of my Speak and Spells, but then after clarifying what he really needed, I made him the Giggle Box, which is basically seven different giggling toys contained within one unit. It's totally crazy."

Fantomas' latest album, Suspended Animation, prominently features the Giggle Box and a number of other instruments custom-built to help create Patton's psycho-circus sound. You need not look further than the cover of this month's WIRE magazine to see Patton holding a Casperelectronics joystick-megaphone creation. If you're lucky enough to see Fatomas touring in support of Suspended Animation, you'll get a live dose of what these instruments can do."

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ChrisGreenwalty
Forum Statistiken
Das Forum hat 7730 Themen und 14344 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen